Überspringen zu Hauptinhalt

Das Konzert auf musikalischer Gratwanderung!

Unter dem Begriff Klassik Project X wird das Schnittstellen Festival die Grenzen zwischen Klassik und Club, zwischen Jazz und elektronischer Musik, zwischen Pop und Experiment ausloten. Ziel ist es, dem Publikum zu zeigen, dass die verschiedenen Musikarten gar nicht so weit auseinanderliegen und sogar sehr gut miteinander harmonieren.

Neben Oskar-Preisträger und Neo-Klassik Pionier Hauschka, Echo-Klassik Gewinnern Yury Revich und Spark, experimentellen Musikern wie Floraleda Sacchi oder Lubomyr Melnyk werden auch herausragende musikalische Nachwuchstalente des Euregio Chamber Orchestra im Musikbunker Aachen auftreten.
Neuinterpretierte Vier Jahreszeiten („Vivaldi Recomposed“) werden hier ebenso aufgeführt wie klassische Klavierkonzerte von Mozart, experimentelle Klänge von Ryūichi Sakamoto erklingen neben 4/4 Beats aus Drumcomputer, Synthesizersounds treffen auf Streicher, Harfe, Blasinstrumente.

Insbesondere für ein jüngeres Publikum wird mit Klassik Project X ein niedrigschwelliges Angebot geschaffen, welches durch den eher vertrauten Club als Ort des Geschehens einen neuen Zugang zur „Hochkultur“ erlebbar macht. Wir wollen zeigen, welche Möglichkeiten Musik heutzutage bietet und unser Publikum anregen, sich neuen Erfahrungen zu öffnen. Ein Konzertformat, das auch diejenigen ansprechen soll, die mit Klassik eher weniger anfangen können.

Das Schnittstellen Festival ist eine Kooperation von Eifel Musicale und Musikbunker Aachen.

Programm
Die Veranstaltungen haben bereits stattgefunden.
Infos

Tickets für alle Veranstaltungen des Festivals können bei allen bekannten VVK-Stellen erworben werden. Die Ticketpreise betragen mit Ausnahme des 17. Dezembers € 20,– zzgl. Gebühren. Für die Veranstaltung am 17. Dezember mit Hauschka betragen die Ticketpreise € 35,– zzgl. Gebühren.

Alle Konzerte finden im Musikbunker Aachen (Rehmannstraße, 52066 Aachen) statt und sind bestuhlt.

Beginn ist wochentags und am Samstag um 20:00 Uhr, sonntags um 19:00 Uhr.
Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn.

An den Anfang scrollen