Highlights

15. Mrz

HGich.T + Acid Aftershow

- Kinder Der Raver Tour 2019

15.
Mrz

Details

Performance-Kollektiv

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Auf drei: Bauarbeiter-Weste überstreifen, Schwarzlicht an und Anlage auf Maximum. Denn HGich.T, die Speerspitze der elektronischen Hauruck-Konzepte, werden uns auf Ihrer „Kinder der Raver“ – Tour das Fell über die Ohren ziehen. Das zehnköpfige Hanse-Künstler-Konglomerat hat im Versuchslabor den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann gekreuzt. Niedlich einerseits, gibt’s so auch den obligatorischen Fingerzeig aus dem Wonnebuch. “Vielleicht eine Art Gesellschaftskritik für Club-Gänger und Electro-Freunde ohne Tränen der Verzweiflung wie bei Blumfeld oder Bonny Tyler”, versuchte sich kürzlich ein Makler und Musikkenner (NDR2) aus Hamburg-Eppendorf an einer recht eigenwilligen Definition. Es bleibt jedenfalls dabei: Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig berauscht. Das gab’s zuletzt vielleicht nur bei den Doors, im Studio 54 oder bei Aldi. Also was? Genau, husch, husch zu HGich.T – und mal schön den Alltag in die Tonne kloppen. Therapie wirkt sozusagen.

Nach dem Konzert Acid-Aftershow mit DJ Hundefriedhof

15. Apr

Zoli Band (featuring Zoli Téglás of Ignite) in Aachen

& Supp.: The DIAL UPS

Details

15.
Apr

Alternative, Rock

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Zoli Teglas, Frontmann der großartigen Ignite, besucht uns mit seinem Soloprojekt! Das wird ein super Ding! Zusammen mit Musikern seines Heimatlandes Ungarn formt er ein Rock/Alternative/Punk Gespann, welches das volle Talent des ikonischen Sängers ausschöpft! Der Punkrock-Sänger gibt sich hier einer weiteren musikalischen Leidenschaft hin: Zoli Band bewegen sich stilistisch zwischen Bands wie Stone Sour, Incubus oder Black Stone Cherry.
Als Support freuen wir uns die Aachener The DIAL UPS begrüßen zu dürfen. Mit ihren durch Postpunk und Wave inspirierten Songs sind sie zu einer festen Größe der Aachener Musikszene geworden.

25. Apr

NAXATRAS / RAY TEMPLE

25.
Apr

Details

σίγουρα καπνίζουν κάποια ζιζάνια...

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

NAXATRAS (Greece)
Naxatras is part of those bands which take its inspiration from the roots of music, where it all started. Like bands like Goat or Master Musicians of Bukkake, Naxatras is born with this will to bring (back?) psychedelic music to his foundation, primary beats, spirits incantations and shamanic vibes! Listening to their first LP is something that you’ll have to experiment. There is something liberating about their songs, while listening I had the feeling that they are in great control of what they’re playing, so easily in control that they can just let the music roll without pushing it roughly to another place, notes are floating, showing the flow and your soul will just follow it! Trance music?

RAY TEMPLE (Aachen, Germany)
The five men formed this band with astonishing rumbling drums, a dark and shiny voice, a leading fingerlickin´ licks guitar, another guitar which follows and also gives some riffy chords and weird tones, and a bass, which may blow your mind (or makes you dance on the rooftop of your neighbours house). And that´s all what really is needed to express their musical passion that leads straight towards your rock and roll-happiness. This is made for you, man!

13. Mai

BAD MANNERS

Details

13.
Mai

Ska

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Endlich sind sie wieder unterwegs: Bad Manners, das britische Synonym für mitreißenden Ska, gehen auf Tour und haben natürlich Hits wie „My Lollipop Girl“, „Lip Up Fatty“ und „Special Brew“ im Gepäck.
Eigentlich hatte Frontmann Buster Bloodvessel ganz andere Pläne. Großbritanniens charismatischste Glatze interessierte sich zunächst sehr für die Schauspielerei. 1976 gründete er dann aber mit Schulfreunden in London die Bad Manners. In den Folgejahren machten sie sich mit zahlreichen Hits und legendären Auftritten unsterblich. Auch heute noch hat dieses musikalische Dynamit nichts von seiner Energie verloren. Nach wie vor tanzen, pogen, singen und grölen sich die Männer durch ihre Shows und sorgen für durchgeschwitzte Shirts beim Publikum. Ska und Bad Manners – das gehört auch nach über vier Jahrzehnten zusammen.

Veranstaltungen

22. Feb

Rummelsnuff

& Maat Asbach

Fr

22. Feb

Details

Tickets

„Derbe Strommusik“

Zum Teil aufgearbeitet, umgearbeitet, neu abgemischt und gemastert erscheint am 4. Mai 2018 das Bemerkenswerteste aus Rummelsnuffs Eigenwerk auf einem CD- und Vinyl-Doppelalbum. „Salzig schmeckt der Wind“ enthält Liedwerk vom Start einer unvergleichlichen Hochseefahrt im Jahre 2004 bis zu deren bisherigem Höhepunkt: der vielschichtigsten und musikalisch reifsten Scheibe: „Rummelsnuff & Asbach“, natürlich auch des Maates Christian Asbach solistisch dargebotenen Werke, wie „Salutare“.
Käpt’n Rummelsnuff & Maat Asbach machen den Musikbunker für zwei Stunden zur Hafenspelunke. Bis in die letzten Reihen wird mit Schunkelpogo gefeiert. Es gibt kein Entrinnen. Zu Rummelsnuffs Strommmusik und Elektropunkweisen werden auf der Bühne Armdrückbewerbe und Ringkämpfe ausgefochten, wird mit Kugelhanteln gepumpt, werden sich Ölungen verabreicht. Der Käpt’n und seine Mannen lassen sich im Anschluß wie immer fast zu Tode fotografieren und haben auch Textilien der eigenen Kollektion und das neue Album (LP/CD) im Gepäck!

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 13 € + Geb. / AK: 16 €

22. Feb

Bunkernacht

w/ Kevin Beyer & Dario Klein

Details

Fr

22. Feb

House & Techno

Kevin Beyer (Freudentaumel / Berlin)
Dario Klein (Kollektiv 33 / Köln)
Alex Hövelmann (trndmsk / Köln)
Chris Brid (Natura Viva / Aachen)

No Names. New Names. Sometimes Big Names.

Beginn: 23:00

23. Feb

THE INEXPLICABLES

Sa

23. Feb

Details

Tickets

Die Inexplicables aus Bristol, kreieren eine einzigartige Mischung aus Live-Dance-Musik in der sie spritzige Hip Hop, Reggae und Drum and Bass mit einem Hauch von Dschungel, Jazz und Roots kombimieren.
„In short it is dance music, but not as the mainstream media would recognise it, this is world and indeed worldly dance music, a sort of universal currency that could be exported anywhere on the globe and be recognised for just how encompassing it is, not to mention brilliant.“

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

23. Feb

Reggae Rotation Soundsystem Night

Details

Sa

23. Feb

- HipHop Reggae Dancehall Dub

➤ Small Axe Sound Europe / full crew & full sound

★ Maria
★ Boombastian
★ Kim
★ Johnny
★ Peter Skarres
★ Sensi Ryder

presenting the best of Reggae / Dancehall / Rub A Dub / Raggamuffin / Hip Hop / Dub and more
played on Small Axe custom made sound system w. extra deep bass & crystal clear mids & highs.
feel the power.

from the 70s to the future!

Beginn: 23:00
AK: 5€ b4 midnite! later 8 euro

01. Mrz

HEMELBESTORMER / VALBORG

& Supp: KARTOUM

Fr

01. Mrz

Details

Tickets

Metal

Hemelbestormer (Ván Records) / Diepenbeek/Limbourg, B
Hemelbestormer opens the doors to a new universe and shout out a mix of various genres, whether it is post-rock, sludge, ambient, doom or even black metal, combined to an instrumental light-dark balanced whole.
(https://www.facebook.com/Hemelbestormer)

Valborg (Prophecy Productions/Lupus Lounge) / Bonn, NRW
Championed by Celtic Frost / Triptykon architect Tom G. Warrior as „abundantly original and unique“ and „a mixture of Bohren und der Club of Gore, early Black Sabbath and Hellhammer“.
Progressive Doom/Death Metal….Darkness, Solitude, Hatred…
(https://www.facebook.com/valborgband)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

09. Mrz

TANKUS THE HENGE

Details

Sa

09. Mrz

Tickets

Die britische Band TANKUS THE HENGE spielt einen Sound, der aus vergangenen Zeiten zu stammen scheint: Jedes Konzert versetzt das Publikum in eine musikalische Zeitreise zu längst vergessenen Tagen auf dem Rummelplatz, den großen Beatleskonzerten, den genialen Firewater oder neben Tom Waits und sein trunkenes Klavier. Hinzu kommen die blühenden Gestalten der Band und ihre Performance auf der Bühne, wie die von Frontmann Jaz Delorean, der aus einem Terry Gilliam Film entsprungen sein könnte und beherzt in die klapprigen Tasten seines Pianos greift.
„Combining wild showmanship and musical dexterity their sound incorporates rock, funk, blues, ska, roots and gypsy rhythms and their songs tell stories of wonder and woe.“

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

09. Mrz

DON`T SLEEP

w/ Alexia K.

Sa

09. Mrz

Details

pure dynamic techno

Alexia K. ( Acid Wars / Techno Rulez! / Black Nuit Records )
Yace ( Dunkel, Dreckig & Laut! / Lalaland Invites )
Salazar ( DON`T SLEEP )

Beginn: 23:59
AK: 8 €

13. Mrz

BLURT

Details

Mi

13. Mrz

Tickets

Dada-Avantgarde-Jazz

„When I grow up I want to be a jazz musician,“ says the poet Milton – no, not that one (he of Paradise Lost, “Of Man’s first disobedience and the fruit of that forbidden tree“ but THIS one – Ted Milton – he of, “Giant Lizards on high strapped into their pink parachutes“. I had just invited Ted to a jazz event and believe his tongue was planted firmly in cheek when he responded.

Ted Milton – Dichter, Puppenspieler und Musiker – gründete Blurt Ende der 70er Jahre. Ihre Musik ist nicht definierbar und das ist auch gut so, obwohl sie sich in vielen Referenzen in Richtung Freer Jazz bewegt (auch eine gute Sache). Seit Blurts erste Single „‘My Mother Was a Friend of an Enemy of the People“ (1982 Blackhill Records) folgten mehr als 20 Aufnahmen, darunter Vinylalben, EPs und CDs. Sie touren immer noch und habe ein neues Album „Bomb“ auf Salamander Records veröffentlicht. Ted Milton hat auch Kunstwerke geschaffen, die in Paris und Großbritannien ausgestellt wurden, und ist ein Puppenspieler mit Beiträgen zu Terry Gilliams Film „Jabberwocky“ und seine Gedichte wurden als Teil einer Anthologie veröffentlicht. Irgendwie habe ich es bis jetzt geschafft Blurt zu verpassen, aber in vielerlei Hinsicht ist die Entdeckung dieser Musik eine Freude. Ted Milton ist ein poetischer Anführer, Saxophonist und Sänger von Blurt, einer der besten Kombos, die ich gehört habe.

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 14 € + Geb. / AK: 17 €

15. Mrz

HGich.T + Acid Aftershow

- Kinder Der Raver Tour 2019

Fr

15. Mrz

Details

Tickets

Performance-Kollektiv

Auf drei: Bauarbeiter-Weste überstreifen, Schwarzlicht an und Anlage auf Maximum. Denn HGich.T, die Speerspitze der elektronischen Hauruck-Konzepte, werden uns auf Ihrer „Kinder der Raver“ – Tour das Fell über die Ohren ziehen. Das zehnköpfige Hanse-Künstler-Konglomerat hat im Versuchslabor den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann gekreuzt. Niedlich einerseits, gibt’s so auch den obligatorischen Fingerzeig aus dem Wonnebuch. “Vielleicht eine Art Gesellschaftskritik für Club-Gänger und Electro-Freunde ohne Tränen der Verzweiflung wie bei Blumfeld oder Bonny Tyler”, versuchte sich kürzlich ein Makler und Musikkenner (NDR2) aus Hamburg-Eppendorf an einer recht eigenwilligen Definition. Es bleibt jedenfalls dabei: Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig berauscht. Das gab’s zuletzt vielleicht nur bei den Doors, im Studio 54 oder bei Aldi. Also was? Genau, husch, husch zu HGich.T – und mal schön den Alltag in die Tonne kloppen. Therapie wirkt sozusagen.

Nach dem Konzert Acid-Aftershow mit DJ Hundefriedhof

Einlass: 19:30 / Beginn: 21:00
VVK: 17,50 € + Geb. / AK: 22 €

17. Mrz

Jazz im Bunker

pres. ALEX SKOLNICK TRIO European Conundrum Tour

Details

So

17. Mrz

Tickets

Metal, Improvisational (Jazz, World Music)

If you’ve attempted to keep up with the news cycle in recent years, then Conundrum (Palmetto/MRI), the title of the Alex Skolnick Trio’s new album, should be a no-brainer. “It represents the sense of confusion many of us are feeling in the midst of the strangest sociopolitical upheavals of our lifetimes,” says Skolnick, the guitarist and composer who helped define thrash metal as a founding member of Testament, before establishing himself on the international jazz scene. “This album captures many styles in an effort to channel that angst into art and inspire others to do likewise.”
Ironically, given its globally pertinent message, Conundrum is in many ways Skolnick’s most intimate record yet. It is the trio’s first new studio album since 2011’s Veritas, and it features original music almost exclusively, with six compositions by Skolnick, one apiece by bassist Nathan Peck and drummer Matt Zebroski, and a gorgeous interpretation of Erik Satie’s “Gymnopédie No. 1.”
Far removed from the musical tunnel vision of “guitar” or “shred” albums, Conundrum reflects Skolnick’s wide-ranging knowledge as a player and, even more important, as a listener. “What would I want to hear, regardless of the instrument and regardless of technique?” he asks. “That’s the type of music I try to create as an improviser and composer.”

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 15 € + Geb. / AK: 18 €

20. Mrz

TOYS2MASTERS – Bandcontest

Basic Level - Runde 1

Mi

20. Mrz

Details

Seit der Gründung 1995 bietet Toys2Masters Jahr für Jahr jungen Bands sowie Solokünstlern eine Bühne und konnte sich im Laufe der Zeit vom lokalen Bandcontest zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe in Nordrhein-Westfalen entwickeln. Neben der Chance auf Preise im Wert von über 40.000,- € steht vor allem die Förderung der Teilnehmer im Vordergrund. Mithilfe von mindestens zwei Konzerten, Personal Videocoachings und kostenlosen Workshops mit hochkarätigen Dozenten sammelt ihr Erfahrung auf der Bühne und könnt euch gleichzeitig weiterentwickeln.

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:30

22. Mrz

Nofunkshun & Heller

Details

Fr

22. Mrz

Tickets

Garagerock im Doppelpack!

Die Aachener Band NOFUNKSHUN ist eine fünfköpfige Deutsch/ Niederländische Truppe die vor allem eins mir Ihrer Musik zum Ausdruck bringen wollen; Rock’n‘Roll. Laut soll es sein wenn NOFUNKSHUN auf der Bühne steht und die Gitarren kreischen, die Bässe wummern und das Schlagzeug hämmert. Musik soll man nicht nur hören, sondern vor allem spüren, lautet die Devise. Gesungen wird über Verlangen, Freude, Ängste oder sogar tragische Verluste. Alles Themen die die Band mit ihrer Musik verarbeitet und vereint. (https://www.facebook.com/nofunkshun/)

Garage! Noise! Rock! Heller!(https://www.facebook.com/bandheller)
(http://www.hellerband.nl/music.php)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK: 7 € + Geb. / AK: 9 €

22. Mrz

Aachen Calling

- Bnkr ◊ Rave

Fr

22. Mrz

Details

Techno

Spielwiese:

■ Sarah Wild ( Gutzeit / Love Foundation Global )
■ Chris Brid ( Natura Viva Music / Katzensprung Festival )
■ ZAJON ( PTR- Physical Techno Recordings / Aachen Calling )
■ Puschmann&Pauly ( (Apriori / Hasenbau )

■ Lightshow by Paulsen.DESIGN

Beginn: 23:00
AK: 10 €

23. Mrz

KOMMA VOM SOFA

w/ TANTZ (Eintritt frei!)

Details

Sa

23. Mrz

"frenzied hyper klezmer"

„Komma vom Sofa“ ist DIE besondere Konzertreihe im Musikbunker. Der Gedanke dahinter: Gute Live-Musik unterschiedlicher Genres bei freiem Eintritt und das jeden Monat! In den letzten Jahren haben Leeds ansässige Klezmer / Balkan-Beats / Zigeuner-Jazz-Bohemians TANTZ die britische Welt mit ihrem vollen Angriff begeistert. Mit unglaublichen musikalischen Chops, einer Energie, die seit den Punk-Rock-Tagen nicht mehr wahrgenommen wurde und der Fähigkeit eine sanfte Weltmusik-Festival-Masse in einen gewaltigen Pogoing-Mosh-Pit zu verwandeln, begeistert die Band jedes Publikum.
‚PREPARE TO DANCE TILL IT NEARLY DOES YOU IN‘ (Alan Raw – BBC Radio Leeds)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
AK: EINTRITT FREI!

27. Mrz

Toys2Masters – Bandcontest

- Basic Level Runde 2

Mi

27. Mrz

Details

Seit der Gründung 1995 bietet Toys2Masters Jahr für Jahr jungen Bands sowie Solokünstlern eine Bühne und konnte sich im Laufe der Zeit vom lokalen Bandcontest zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe in Nordrhein-Westfalen entwickeln. Neben der Chance auf Preise im Wert von über 40.000,- € steht vor allem die Förderung der Teilnehmer im Vordergrund. Mithilfe von mindestens zwei Konzerten, Personal Videocoachings und kostenlosen Workshops mit hochkarätigen Dozenten sammelt ihr Erfahrung auf der Bühne und könnt euch gleichzeitig weiterentwickeln.

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:30

28. Mrz

BOO BOO DAVIS

Details

Do

28. Mrz

Tickets

Mississippi Blues

Boo Boo Davis gehört zur letzten Generation von Musikern, die den Blues basierend auf den direkten Erfahrungen des harten Lebens im Mississippi Delta schreiben und spielen.Ohne Zweifel entwickelte Boo Boo seine laute, bellende Stimme basierend auf dem Gesang, den er als kleiner Junge in den Baumwollfeldern hörte. Mit fünf lernte Boo Mundharmonika,mit dreizehn spielte er Gitarre, sang mit seiner Mutter in der Kirche und mit achtzehn tourte er mit seinem Vater und seinen Brüdern über die Deltaregion hinaus. In St Louis stieß er auf Albert King, Ike Turner, Chuck Berry and v.a. Anders als viele moderne Blues Bands konzentrieren sich Boo Boo und seine Band auf den Groove, das Gefühl und die grundlegenden Wahrheiten, die man im Blues findet. Originaler geht es nicht!

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 12 € + Geb. / AK: 15 €

22. Feb

Bunkernacht

w/ Kevin Beyer & Dario Klein

Fr

22. Feb

Details

House & Techno

Kevin Beyer (Freudentaumel / Berlin)
Dario Klein (Kollektiv 33 / Köln)
Alex Hövelmann (trndmsk / Köln)
Chris Brid (Natura Viva / Aachen)

No Names. New Names. Sometimes Big Names.

Beginn: 23:00

23. Feb

Reggae Rotation Soundsystem Night

Details

Sa

23. Feb

- HipHop Reggae Dancehall Dub

➤ Small Axe Sound Europe / full crew & full sound

★ Maria
★ Boombastian
★ Kim
★ Johnny
★ Peter Skarres
★ Sensi Ryder

presenting the best of Reggae / Dancehall / Rub A Dub / Raggamuffin / Hip Hop / Dub and more
played on Small Axe custom made sound system w. extra deep bass & crystal clear mids & highs.
feel the power.

from the 70s to the future!

Beginn: 23:00
AK: 5€ b4 midnite! later 8 euro

09. Mrz

DON`T SLEEP

w/ Alexia K.

Sa

09. Mrz

Details

pure dynamic techno

Alexia K. ( Acid Wars / Techno Rulez! / Black Nuit Records )
Yace ( Dunkel, Dreckig & Laut! / Lalaland Invites )
Salazar ( DON`T SLEEP )

Beginn: 23:59
AK: 8 €

15. Mrz

HGich.T + Acid Aftershow

- Kinder Der Raver Tour 2019

Details

Fr

15. Mrz

Tickets

Performance-Kollektiv

Auf drei: Bauarbeiter-Weste überstreifen, Schwarzlicht an und Anlage auf Maximum. Denn HGich.T, die Speerspitze der elektronischen Hauruck-Konzepte, werden uns auf Ihrer „Kinder der Raver“ – Tour das Fell über die Ohren ziehen. Das zehnköpfige Hanse-Künstler-Konglomerat hat im Versuchslabor den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann gekreuzt. Niedlich einerseits, gibt’s so auch den obligatorischen Fingerzeig aus dem Wonnebuch. “Vielleicht eine Art Gesellschaftskritik für Club-Gänger und Electro-Freunde ohne Tränen der Verzweiflung wie bei Blumfeld oder Bonny Tyler”, versuchte sich kürzlich ein Makler und Musikkenner (NDR2) aus Hamburg-Eppendorf an einer recht eigenwilligen Definition. Es bleibt jedenfalls dabei: Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig berauscht. Das gab’s zuletzt vielleicht nur bei den Doors, im Studio 54 oder bei Aldi. Also was? Genau, husch, husch zu HGich.T – und mal schön den Alltag in die Tonne kloppen. Therapie wirkt sozusagen.

Nach dem Konzert Acid-Aftershow mit DJ Hundefriedhof

Einlass: 19:30 / Beginn: 21:00
VVK: 17,50 € + Geb. / AK: 22 €

22. Mrz

Nofunkshun & Heller

Fr

22. Mrz

Details

Tickets

Garagerock im Doppelpack!

Die Aachener Band NOFUNKSHUN ist eine fünfköpfige Deutsch/ Niederländische Truppe die vor allem eins mir Ihrer Musik zum Ausdruck bringen wollen; Rock’n‘Roll. Laut soll es sein wenn NOFUNKSHUN auf der Bühne steht und die Gitarren kreischen, die Bässe wummern und das Schlagzeug hämmert. Musik soll man nicht nur hören, sondern vor allem spüren, lautet die Devise. Gesungen wird über Verlangen, Freude, Ängste oder sogar tragische Verluste. Alles Themen die die Band mit ihrer Musik verarbeitet und vereint. (https://www.facebook.com/nofunkshun/)

Garage! Noise! Rock! Heller!(https://www.facebook.com/bandheller)
(http://www.hellerband.nl/music.php)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK: 7 € + Geb. / AK: 9 €

22. Mrz

Aachen Calling

- Bnkr ◊ Rave

Details

Fr

22. Mrz

Techno

Spielwiese:

■ Sarah Wild ( Gutzeit / Love Foundation Global )
■ Chris Brid ( Natura Viva Music / Katzensprung Festival )
■ ZAJON ( PTR- Physical Techno Recordings / Aachen Calling )
■ Puschmann&Pauly ( (Apriori / Hasenbau )

■ Lightshow by Paulsen.DESIGN

Beginn: 23:00
AK: 10 €

29. Mrz

Bunkersessions

w/ DOMINIK EULBERG

Fr

29. Mrz

Details

Tickets

Elektronik

Da ist dem Musikbunker doch glatt eine kleine Sensation gelungen… Dominik Eulberg ( Traum / Cocoon ), der „ravende Ornithologe aus dem Westerwald“ kommt für eine Sonderedition der „Bunkersessions“ und wird ein „intimes“ Set im Bunker präsentieren. Bühne frei für den Naturschützer, studierten Vogelkundler, renommierten DJ und Elektronikkünstler! Der Spaziergang im Wald, das ist Dominik’s Blueprint für spannende Musik, ein Rascheln im Unterholz kann zur Hookline mutieren, jedes Geräusch zählt und verleiht den Tracks jene Lebendigkeit, die der Tanzflur braucht. Minimal, maximal, scheißegal: das Publikum liebt außergewöhnlichen Charakter ebenso wie eine fette Bassdrum, und wer beides zusammen-bringt hat nicht zu Unrecht das hohe Ansehen, welches Dominik weltweit genießt.

Beginn: 23:00
VVK: 13,50 € + Geb. / AK: tba

15. Apr

Zoli Band (featuring Zoli Téglás of Ignite) in Aachen

& Supp.: The DIAL UPS

Details

Mo

15. Apr

Tickets

Alternative, Rock

Zoli Teglas, Frontmann der großartigen Ignite, besucht uns mit seinem Soloprojekt! Das wird ein super Ding! Zusammen mit Musikern seines Heimatlandes Ungarn formt er ein Rock/Alternative/Punk Gespann, welches das volle Talent des ikonischen Sängers ausschöpft! Der Punkrock-Sänger gibt sich hier einer weiteren musikalischen Leidenschaft hin: Zoli Band bewegen sich stilistisch zwischen Bands wie Stone Sour, Incubus oder Black Stone Cherry.
Als Support freuen wir uns die Aachener The DIAL UPS begrüßen zu dürfen. Mit ihren durch Postpunk und Wave inspirierten Songs sind sie zu einer festen Größe der Aachener Musikszene geworden.

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:00
VVK: 15 € + Geb. / AK: 20 €

08. Mai

Komma vom Sofa

w/ BAiLdSA (Eintritt frei!)

Mi

08. Mai

Details

Balkan-Klänge und Gypsy Melodien mit ästhetischem Post Punk

Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 haben BAiLdSA,aus Thessaloniki, ihren unverwechselbaren und individuellen Klang kontinuierlich weiterentwickelt.Balkan-Gypsy-Genres werden mit neuen Elementen aus Ska, Punk, Reggae, Rap und sogar Indie, Post-Rock und Stoner vereinigt.Ihr Name kommt von dem türkischen Wort bayılmak, in Ohnmacht fallen, welches in den Dörfern des Balkans gerne auch mit ähnlichen Bedeutungen wie etwas satt haben oder angenervt sein gebraucht wird.Ihr erstes Album „United States of Balkans“ (2011) wurde eigenständig produziet und veröffentlicht. Es führte zu beeindruckenden Kritiken sowie der Bildung einer internationalen Fanbase. BaiLdSA’s dynamische und explosive Live-Shows führten bislang zu über 250 Konzerten in Griechenland, Türkei, Zypern, Mazedonien, Bulgarien und Albanien, sowie mehreren Festivals und Auftritten als Vorband für Namen wie Kultur Shock, New Model Army und Manu Chao.

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: EINTRITT FREI!

22. Feb

Rummelsnuff

& Maat Asbach

Fr

22. Feb

Details

Tickets

„Derbe Strommusik“

Zum Teil aufgearbeitet, umgearbeitet, neu abgemischt und gemastert erscheint am 4. Mai 2018 das Bemerkenswerteste aus Rummelsnuffs Eigenwerk auf einem CD- und Vinyl-Doppelalbum. „Salzig schmeckt der Wind“ enthält Liedwerk vom Start einer unvergleichlichen Hochseefahrt im Jahre 2004 bis zu deren bisherigem Höhepunkt: der vielschichtigsten und musikalisch reifsten Scheibe: „Rummelsnuff & Asbach“, natürlich auch des Maates Christian Asbach solistisch dargebotenen Werke, wie „Salutare“.
Käpt’n Rummelsnuff & Maat Asbach machen den Musikbunker für zwei Stunden zur Hafenspelunke. Bis in die letzten Reihen wird mit Schunkelpogo gefeiert. Es gibt kein Entrinnen. Zu Rummelsnuffs Strommmusik und Elektropunkweisen werden auf der Bühne Armdrückbewerbe und Ringkämpfe ausgefochten, wird mit Kugelhanteln gepumpt, werden sich Ölungen verabreicht. Der Käpt’n und seine Mannen lassen sich im Anschluß wie immer fast zu Tode fotografieren und haben auch Textilien der eigenen Kollektion und das neue Album (LP/CD) im Gepäck!

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 13 € + Geb. / AK: 16 €

23. Feb

THE INEXPLICABLES

Details

Sa

23. Feb

Tickets

Die Inexplicables aus Bristol, kreieren eine einzigartige Mischung aus Live-Dance-Musik in der sie spritzige Hip Hop, Reggae und Drum and Bass mit einem Hauch von Dschungel, Jazz und Roots kombimieren.
„In short it is dance music, but not as the mainstream media would recognise it, this is world and indeed worldly dance music, a sort of universal currency that could be exported anywhere on the globe and be recognised for just how encompassing it is, not to mention brilliant.“

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

01. Mrz

HEMELBESTORMER / VALBORG

& Supp: KARTOUM

Fr

01. Mrz

Details

Tickets

Metal

Hemelbestormer (Ván Records) / Diepenbeek/Limbourg, B
Hemelbestormer opens the doors to a new universe and shout out a mix of various genres, whether it is post-rock, sludge, ambient, doom or even black metal, combined to an instrumental light-dark balanced whole.
(https://www.facebook.com/Hemelbestormer)

Valborg (Prophecy Productions/Lupus Lounge) / Bonn, NRW
Championed by Celtic Frost / Triptykon architect Tom G. Warrior as „abundantly original and unique“ and „a mixture of Bohren und der Club of Gore, early Black Sabbath and Hellhammer“.
Progressive Doom/Death Metal….Darkness, Solitude, Hatred…
(https://www.facebook.com/valborgband)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

09. Mrz

TANKUS THE HENGE

Details

Sa

09. Mrz

Tickets

Die britische Band TANKUS THE HENGE spielt einen Sound, der aus vergangenen Zeiten zu stammen scheint: Jedes Konzert versetzt das Publikum in eine musikalische Zeitreise zu längst vergessenen Tagen auf dem Rummelplatz, den großen Beatleskonzerten, den genialen Firewater oder neben Tom Waits und sein trunkenes Klavier. Hinzu kommen die blühenden Gestalten der Band und ihre Performance auf der Bühne, wie die von Frontmann Jaz Delorean, der aus einem Terry Gilliam Film entsprungen sein könnte und beherzt in die klapprigen Tasten seines Pianos greift.
„Combining wild showmanship and musical dexterity their sound incorporates rock, funk, blues, ska, roots and gypsy rhythms and their songs tell stories of wonder and woe.“

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

13. Mrz

BLURT

Mi

13. Mrz

Details

Tickets

Dada-Avantgarde-Jazz

„When I grow up I want to be a jazz musician,“ says the poet Milton – no, not that one (he of Paradise Lost, “Of Man’s first disobedience and the fruit of that forbidden tree“ but THIS one – Ted Milton – he of, “Giant Lizards on high strapped into their pink parachutes“. I had just invited Ted to a jazz event and believe his tongue was planted firmly in cheek when he responded.

Ted Milton – Dichter, Puppenspieler und Musiker – gründete Blurt Ende der 70er Jahre. Ihre Musik ist nicht definierbar und das ist auch gut so, obwohl sie sich in vielen Referenzen in Richtung Freer Jazz bewegt (auch eine gute Sache). Seit Blurts erste Single „‘My Mother Was a Friend of an Enemy of the People“ (1982 Blackhill Records) folgten mehr als 20 Aufnahmen, darunter Vinylalben, EPs und CDs. Sie touren immer noch und habe ein neues Album „Bomb“ auf Salamander Records veröffentlicht. Ted Milton hat auch Kunstwerke geschaffen, die in Paris und Großbritannien ausgestellt wurden, und ist ein Puppenspieler mit Beiträgen zu Terry Gilliams Film „Jabberwocky“ und seine Gedichte wurden als Teil einer Anthologie veröffentlicht. Irgendwie habe ich es bis jetzt geschafft Blurt zu verpassen, aber in vielerlei Hinsicht ist die Entdeckung dieser Musik eine Freude. Ted Milton ist ein poetischer Anführer, Saxophonist und Sänger von Blurt, einer der besten Kombos, die ich gehört habe.

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 14 € + Geb. / AK: 17 €

15. Mrz

HGich.T + Acid Aftershow

- Kinder Der Raver Tour 2019

Details

Fr

15. Mrz

Tickets

Performance-Kollektiv

Auf drei: Bauarbeiter-Weste überstreifen, Schwarzlicht an und Anlage auf Maximum. Denn HGich.T, die Speerspitze der elektronischen Hauruck-Konzepte, werden uns auf Ihrer „Kinder der Raver“ – Tour das Fell über die Ohren ziehen. Das zehnköpfige Hanse-Künstler-Konglomerat hat im Versuchslabor den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann gekreuzt. Niedlich einerseits, gibt’s so auch den obligatorischen Fingerzeig aus dem Wonnebuch. “Vielleicht eine Art Gesellschaftskritik für Club-Gänger und Electro-Freunde ohne Tränen der Verzweiflung wie bei Blumfeld oder Bonny Tyler”, versuchte sich kürzlich ein Makler und Musikkenner (NDR2) aus Hamburg-Eppendorf an einer recht eigenwilligen Definition. Es bleibt jedenfalls dabei: Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig berauscht. Das gab’s zuletzt vielleicht nur bei den Doors, im Studio 54 oder bei Aldi. Also was? Genau, husch, husch zu HGich.T – und mal schön den Alltag in die Tonne kloppen. Therapie wirkt sozusagen.

Nach dem Konzert Acid-Aftershow mit DJ Hundefriedhof

Einlass: 19:30 / Beginn: 21:00
VVK: 17,50 € + Geb. / AK: 22 €

17. Mrz

Jazz im Bunker

pres. ALEX SKOLNICK TRIO European Conundrum Tour

So

17. Mrz

Details

Tickets

Metal, Improvisational (Jazz, World Music)

If you’ve attempted to keep up with the news cycle in recent years, then Conundrum (Palmetto/MRI), the title of the Alex Skolnick Trio’s new album, should be a no-brainer. “It represents the sense of confusion many of us are feeling in the midst of the strangest sociopolitical upheavals of our lifetimes,” says Skolnick, the guitarist and composer who helped define thrash metal as a founding member of Testament, before establishing himself on the international jazz scene. “This album captures many styles in an effort to channel that angst into art and inspire others to do likewise.”
Ironically, given its globally pertinent message, Conundrum is in many ways Skolnick’s most intimate record yet. It is the trio’s first new studio album since 2011’s Veritas, and it features original music almost exclusively, with six compositions by Skolnick, one apiece by bassist Nathan Peck and drummer Matt Zebroski, and a gorgeous interpretation of Erik Satie’s “Gymnopédie No. 1.”
Far removed from the musical tunnel vision of “guitar” or “shred” albums, Conundrum reflects Skolnick’s wide-ranging knowledge as a player and, even more important, as a listener. “What would I want to hear, regardless of the instrument and regardless of technique?” he asks. “That’s the type of music I try to create as an improviser and composer.”

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 15 € + Geb. / AK: 18 €

20. Mrz

TOYS2MASTERS – Bandcontest

Basic Level - Runde 1

Details

Mi

20. Mrz

Seit der Gründung 1995 bietet Toys2Masters Jahr für Jahr jungen Bands sowie Solokünstlern eine Bühne und konnte sich im Laufe der Zeit vom lokalen Bandcontest zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe in Nordrhein-Westfalen entwickeln. Neben der Chance auf Preise im Wert von über 40.000,- € steht vor allem die Förderung der Teilnehmer im Vordergrund. Mithilfe von mindestens zwei Konzerten, Personal Videocoachings und kostenlosen Workshops mit hochkarätigen Dozenten sammelt ihr Erfahrung auf der Bühne und könnt euch gleichzeitig weiterentwickeln.

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:30

23. Mrz

KOMMA VOM SOFA

w/ TANTZ (Eintritt frei!)

Sa

23. Mrz

Details

"frenzied hyper klezmer"

„Komma vom Sofa“ ist DIE besondere Konzertreihe im Musikbunker. Der Gedanke dahinter: Gute Live-Musik unterschiedlicher Genres bei freiem Eintritt und das jeden Monat! In den letzten Jahren haben Leeds ansässige Klezmer / Balkan-Beats / Zigeuner-Jazz-Bohemians TANTZ die britische Welt mit ihrem vollen Angriff begeistert. Mit unglaublichen musikalischen Chops, einer Energie, die seit den Punk-Rock-Tagen nicht mehr wahrgenommen wurde und der Fähigkeit eine sanfte Weltmusik-Festival-Masse in einen gewaltigen Pogoing-Mosh-Pit zu verwandeln, begeistert die Band jedes Publikum.
‚PREPARE TO DANCE TILL IT NEARLY DOES YOU IN‘ (Alan Raw – BBC Radio Leeds)

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
AK: EINTRITT FREI!

27. Mrz

Toys2Masters – Bandcontest

- Basic Level Runde 2

Details

Mi

27. Mrz

Seit der Gründung 1995 bietet Toys2Masters Jahr für Jahr jungen Bands sowie Solokünstlern eine Bühne und konnte sich im Laufe der Zeit vom lokalen Bandcontest zu einem der bedeutendsten Wettbewerbe in Nordrhein-Westfalen entwickeln. Neben der Chance auf Preise im Wert von über 40.000,- € steht vor allem die Förderung der Teilnehmer im Vordergrund. Mithilfe von mindestens zwei Konzerten, Personal Videocoachings und kostenlosen Workshops mit hochkarätigen Dozenten sammelt ihr Erfahrung auf der Bühne und könnt euch gleichzeitig weiterentwickeln.

Einlass: 18:00 / Beginn: 18:30

28. Mrz

BOO BOO DAVIS

Do

28. Mrz

Details

Tickets

Mississippi Blues

Boo Boo Davis gehört zur letzten Generation von Musikern, die den Blues basierend auf den direkten Erfahrungen des harten Lebens im Mississippi Delta schreiben und spielen.Ohne Zweifel entwickelte Boo Boo seine laute, bellende Stimme basierend auf dem Gesang, den er als kleiner Junge in den Baumwollfeldern hörte. Mit fünf lernte Boo Mundharmonika,mit dreizehn spielte er Gitarre, sang mit seiner Mutter in der Kirche und mit achtzehn tourte er mit seinem Vater und seinen Brüdern über die Deltaregion hinaus. In St Louis stieß er auf Albert King, Ike Turner, Chuck Berry and v.a. Anders als viele moderne Blues Bands konzentrieren sich Boo Boo und seine Band auf den Groove, das Gefühl und die grundlegenden Wahrheiten, die man im Blues findet. Originaler geht es nicht!

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 12 € + Geb. / AK: 15 €

29. Mrz

TOMAS TULPE

Details

Fr

29. Mrz

Tickets

The King of Trash

TOMAS TULPE – der beste Sänger der Welt – ist ein Wahnsinniger. Er trägt kurze Hosen, Tennissocken und Sandaletten. Dazu eine Krawatte, um seriös zu wirken. Die beiden Alben „Hatschi!“ und „Wie wär’s mit Senf?“ erschienen bei Frank Zanders Label Zett-Records. Die Auftritte des schreienden Entertainers und sein 1A Humor begeistern ein Publikum, für das Tulpe in den letzten Jahren vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen bis hin zur Aftershowparty der Krawallpunks Feine Sahne Fischfilet nonstop unterwegs war.
Mit seinem ausschließlich elektronischen Equipment hat er drei Alben veröffentlicht, die mit ungewohnt hoher Hitdichte, den Hörern alle Sicherungen durchknallen lassen.

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 11 € + Geb. / AK: 14 €

30. Mrz

ACYL

& Supp: Ayahuasca / Fjordheksa

Sa

30. Mrz

Details

Tickets

Ethnic experimental metal

Die fünf Herren von ACYL stammen aus Algerien, und auf ihrem dritten Output „Aftermath“ spielen Klänge und Rhythmen aus der Berberkultur ihrer Heimat eine maßgebliche Rolle. Mit einer Mischung aus modernen Metal-Sounds und exotischen Ethno-Einflüssen ist die Band wirklich originell, ungewöhnlich, ja sogar konkurrenzlos. Überdies liegt dem Album ein durchgängiges inhaltliches Konzept zugrunde, in dem Bandleader Amine Acyl die turbulente Geschichte seines Landes thematisiert und aus der Sicht von neun verschiedenen historischen Charakteren beleuchtet.

Ayahuasca: Experimental Death Metal (https://www.facebook.com/ayahuasca.death/)
Fjordheksa: Stoner Doom /Sludge (really angry)(https://www.facebook.com/OndskapenInniSkogen/)

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 13 € + Geb. / AK: 16 €

31. Mrz

JAMARAM & Supp: Jah Chango

THE MOON AND THE SUN Tour 2019

Details

So

31. Mrz

Tickets

Reggae, Soul, Funk, Dub, Pop

JAMARAM: weit über 1.200 Liveshows in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt – und kein Ende in Sicht! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind permanent auf Tour und freuen sich mit euch auf feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs und auf Festivalbühnen.Inspiriert von diesen Reisen und Tourneen in über 20 Ländern, gibt’s ausgehend vom Grundkanon Reggae&Dub in der explosiven Liveshow on Top noch Ska&Latin&Pop, ne geballte Ladung Balkan Beats&Afrobeat auf die Ohren und fertig ist der Cocktail, der Fans und Band besoffen macht vor Glück.

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: 15 € + Geb. / AK: 18 €

03. Apr

Monsters of Liedermaching

Aufnahme? Läuft! - Tour 2019

Mi

03. Apr

Details

Tickets

Rock`n`Roll

“Monsters of Liedermaching“ steht für die ultimative Verbindung zwischen der Kraft von Rock’n’Roll und hoher lyrischer Qualität. Kein leichtes Vorhaben, doch die Monsters meistern auch dies mit Bravour: Ob weinende Frösche, drachenliebende Ritter, ob Urlaubsreisen im Herzblatthubschrauber, oder der Hunger auf Döner – die Songs der Monsters lassen die Lachmuskeln beben und den grauen Alltag vergessen. Immer balancierend zwischen Humor und Tiefsinn, brachten die MOL selbst Deichkindfans und Metalheads zum gemeinsamen Sitzpogo-Getanze.Und wenn sich dann noch hier und da eine sanfte Ballade einschleicht, muß sich auch der letzte Zweifler eingestehen, dass die klassischen Wandergitarren ihren Zauber niemals verloren haben, im Gegenteil: They still got the Power of Liedermaching!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 22 € + Geb. / AK: 27 €

07. Apr

Komma vom Sofa (Eintritt frei!)

w/ WILLE & THE BANDITS

Details

So

07. Apr

Blues, Rock, Latin and Folk

„Komma vom Sofa“ ist DIE besondere Konzertreihe im Musikbunker.Der Gedanke dahinter: Gute Live-Musik unterschiedlicher Genres bei freiem Eintritt und das jeden Monat!

WILLE & THE BANDITS
Imagine a mix between Skip James, Blind Willie Johnson, Jimi Hendrix, Ry Cooder, Bob Dylan and Richard Thompson !

Einlass: 20:00 / Beginn: 21:00
VVK: EINTRITT FREI!