Highlights

02. Feb

CHE SUDAKA

02.
Feb

Details

Tanzen und Denken

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbrechung rund um den Globus auf Tour. Ihr Sound ist authentisch und wiedererkennbar, ein Mix aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den elektronischen Spielzeugen eines Soundsystems. Vier Brüder, die mit Akkordeon, akustischen und elektrischen Gitarren, Sampler und Drum-Computer sowie einer unerschöpflichen positiven Energie die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt, ein Moment der Einheit und Gemeinsamkeit, Respekt und Liebe. Dafür steht Che Sudaka. Dafür wird die Band weltweit geliebt. Siebzehn Jahre Che Sudaka sind siebzehn Jahre einer konstanten (R)evolution der Gedanken und Gefühle, einer positiven und kollektiven Energie, einer globalen Bewegung, der sich immer mehr „Almas Rebeldes“ (auf deutsch: Rebellische Seelen) anschließen!

19. Mrz

ECHO COLLECTIVE plays JÓHANN JÓHANNSSON

“12 Conversations with Thilo Heinzmann”

Details

19.
Mrz

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Das orchestrale Spiel von Echo Collective (Belgien) bewegt sich trotz oder gerade dank seiner Wurzeln außerhalb konventioneller klassischer Musik. Ihre futuristischen Sounds bereichern die Gegenwartsmusik um neue Ansätze und Verständnisse. Sie sind bekannt für ihre Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern der alternativen Pop-Szene wie Erasure oder A Winged Victory For The Sullen sowie dem 2018 verstorbenen isländischen Komponisten Jóhann Jóhannsson. Ihm widmen Echo Collective im kommenden Jahr in „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ einen ganzen Abend. Die Idee zum Streichquartettzyklus „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ von Jóhann Jóhannsson entstand 2012, inspiriert von der Frage des britischen Philanthropen Richard Thomas: Inwiefern gleichen der Schaffensprozess eines bildenden Künstlers und das Komponieren von Musik einander? Richard Thomas selbst sammelte die Arbeiten des in Berlin lebenden deutschen Malers Thilo Heinzmann und fragte ihn, welcher Komponist ihm für ein Projekt einfallen würde, das unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen – Malerei und Komposition – verbindet. Heinzmann nannte sofort Jóhann Jóhannsson. Es war der Beginn einer symbiotischen Zusammenarbeit zwischen Maler und Musiker, die mehrere Jahre andauern sollte. Jóhann Jóhannsson betitelte die Früchte dieser sieben Jahre währenden Kollaboration entsprechend – Echo Collective bringt „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ nun live auf die Bühne.

Veranstaltungen

29. Jan

Music Made in Aachen

Mi

29. Jan

Details

Rock

Ein Abend, Eine Location, aber zwei Konzerte – das ist es, was Music Made in Aachen ausmacht. Dieses Mal öffnet der Musikbunker seine Pforten und lädt zu einer ganz besonderen Konzertnacht ein. Für die passende Musik sorgen The Vult und REDNIGHT, es wird also gerockt!

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
AK: 3 €

31. Jan

Euregio Runde III (Aachen)

Details

Fr

31. Jan

Tickets

Euregional Pop Circuit (Runde III) startet im Januar / Februar 2020 erneut. Live-Shows zu machen ist die große Motivation einer jeden Band, und das am besten über die eigenen Landesgrenzen hinaus! In unserer Euregio ist das kein Problem! Für die dritte Runde machen wir uns nun also auf den Weg mit: Lost from the start(B), Forger(D) und A Minor Problem(NL).

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:30
VVK: 5 € / AK: 7,50 €

31. Jan

„Back to the 80s and 90s“

– das Beste aus zwei Jahrzehnten

Fr

31. Jan

Details

[L. McFly] und Doc Brown schicken Euch musikalisch zurück in die 80er- und 90er-Jahre! Ab 23 Uhr aktivieren wir den Fluxkompensator und versorgen Euch mit New Wave, Pop, Rock, 90er-Trash bis zur NDW – kurz gesagt mit allem, was diese Dekaden ausmachte.

Beginn: 23:00

01. Feb

Aachen Calling

- BirthdayRave -

Details

Sa

01. Feb

Aachen Calling wird drei und das wird gefeiert! Es sind wieder tolle Gäste eingeladen…seid gespannt!

Spielwiese:
■ Yann Berthung ( beatverliebt. )
■ Chris Brid ( Katzensprung Festival ) B2B Jonas Fritz ( Traum )
■ Salazar ( DON´T SLEEP ) B2B Paulsen ( Musikbunker )
■ Winner DJ Contest

■ Lightshow by Paulsen.Design
■ Live Visuals by Maurice Maurice ( Meakusma Festival )

Beginn: 23:00
AK: 10 €

02. Feb

CHE SUDAKA

So

02. Feb

Details

Tickets

Tanzen und Denken

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbrechung rund um den Globus auf Tour. Ihr Sound ist authentisch und wiedererkennbar, ein Mix aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den elektronischen Spielzeugen eines Soundsystems. Vier Brüder, die mit Akkordeon, akustischen und elektrischen Gitarren, Sampler und Drum-Computer sowie einer unerschöpflichen positiven Energie die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt, ein Moment der Einheit und Gemeinsamkeit, Respekt und Liebe. Dafür steht Che Sudaka. Dafür wird die Band weltweit geliebt. Siebzehn Jahre Che Sudaka sind siebzehn Jahre einer konstanten (R)evolution der Gedanken und Gefühle, einer positiven und kollektiven Energie, einer globalen Bewegung, der sich immer mehr „Almas Rebeldes“ (auf deutsch: Rebellische Seelen) anschließen!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 14 € + Gebühr / AK: 17 €

05. Feb

LES HURLEMENTS D´LEO

Details

Mi

05. Feb

Tickets

Les Hurlements d’Léo sind 2020 zurück mit einem neuen, politisch engagierten Album rund um das Thema Exil. „Mondial Stéréo“ ist ein Weltmusik-Projekt mit vielen Gastmusikern und vielfältigen musikalischen Einflüssen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 18 Alben und 2000 Livekonzerten in 30 Ländern ist die Band in ständiger Bewegung. Auch musikalisch entwickelt sie sich immer weiter und vermischt den Rock und Chanson aus ihren Anfangsjahren mit anderen Stilen. Das Album thematisiert die besorgniserregende Lage der Migranten, initiiert durch den Sänger der Band, Laurent Kebous. Les Hurlements d’Léo stellen 13 neue Lieder vor, poetisch und realistisch, manchmal ernst, aber immer hoffnungsvoll. Mondial Stéréo bleibt dem „Esprit“ der „Léos“ treu und erkundet gleichzeitig neue Wege mit Reggae-, Calypso-, Rocksteady-, Gypsy-, Flamenco-, Soul- und äthiopischen Inspirationen. Unverwechselbar sind die Leidenschaft und die widerständige Kraft, die von der 11-köpfigen Band ausgeht – damit gelingen ihr schon immer einmalige Konzerterlebnisse.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 14 € + Geb. / AK: 17 €

07. Feb

Circle

presents F-Rontal

Fr

07. Feb

Details

Finest Techno: Dark,Acid,Hard

Die Circle erwacht aus dem Winterschlaf und startet mit einem furiosen Booking ins neue Jahr. Wir haben die Ehre F-Rontal bei uns willkommen zu heissen, dessen Sound zu unserer Partyreihe wie die Faust aufs Auge passt. Als local Support ist natürlich die Circle Crew wieder am Start.

Beginn: 23:00

08. Feb

Patrick Salmen

"Ekstase"

Details

Sa

08. Feb

Tickets

Poetry Slam

Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und der
Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Sie
dann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter.

Alle Inhaber einer Ermäßigungsberechtigung schreibt bitte eine email an info@musikbunker-aachen.de um ein Ticket für 17 € zzgl. Geb. zu erwerben.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 21 € + Geb. / AK: tba

08. Feb

Feel viel zu feel Rave

by LELLOLLEL

Sa

08. Feb

Details

FUNTECHNO ~ FUNHOUSE

Endlich dürfen wir wieder, in unserem geliebten Musikbunker Aachen Schabernack treiben, um euch mit
tollen Gästen, vorantreibener Mukke & toller Deko & jeder menge fun zu beglücken 💕
Wer unsere GastDJ’s sind erfahrt ihr schon am kommenden Mittwoch!

lineup:
Liho ( BergWacht/Artheater Cologne )

Catweasel ( BergWacht/Artheater Cologne )

Kevko ( BassWreckage/ Musikbunker Aachen)

—Lightshow—
Paulsen.DESIGN

Beginn: 23:00

10. Feb

LASTER / PËRL / CTHULUMINATI / SARKOFVCK

Winter Tour 2020

Details

Mo

10. Feb

Tickets

Metal/Stoner

PËRL (Post Metal)
https://www.facebook.com/perl.fr/

LASTER (Obscure dance music)
https://www.facebook.com/lasterspraak/

SARKOFVCK (Noisy Stoner Doom Kraut)
https://www.facebook.com/Sarkofvck/

CTHULUMINATI (Avant garde psychedelic blackened stoner doom)
https://www.facebook.com/Cthuluminati/

more infos soon!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12 € + Geb. / AK: 15 €

14. Feb

clicks’n’beats

w/ TERR

Fr

14. Feb

Details

Elektro/Techno

TERR (Phantasy / Permanent Vacation)
Romy
Baldur & Brid

TERR ist das noch recht junge Projekt der in Brasilien aufgewachsenen Daniela Caldellas. Ihr Sound ist eine Mischung aus Elektro, House und Techno mit futuristisch analogen Sounds, welcher großen Anklang in der Szene findet. So kommt es auch, dass sie in kürzester Zeit auf Labels wie Correspondant, Hotflush Recordings, Permanent Vacation oder Phantasy regelmäßig veröffentlicht. Ihr jüngestes Release heißt „Energy Sync“ und ist auf Phantasy erschienen. Zudem startet TERR zusammen mit Shall Ocin und Daniel Watts 2017 ihr eigenes Label Clash Lion, auf dem schon Künstler wie ANNA, Fairmont oder Maetrik AKA Maceo Plex veröffentlichten. Wir freuen uns ungemein, dass TERR uns in Aachen besucht und können es kaum erwarten, zu ihrem Sound das Tanzbein zu schwingen.

Beginn: 23:00

15. Feb

ZELTINGER BAND

Details

Sa

15. Feb

Tickets

Asi-Rock

40 Jahre Zeltinger Band – 70 Jahre Jürgen Zeltinger: „Asi mit Niwoh“ – die Jubiläums-Tournee!

Er hat mit Lemmy von Motörhead gesoffen und war kurzzeitig im Knast. Er war Straßenmusiker, Prolet, Spinner, Tunte und vor allem immer Rebell – Jürgen Zeltinger ist eine Ikone. Seit mittlerweile 40 Jahren tourt die kölsche Punk-Rock-Truppe um Frontsau Jürgen durch die Republik. Und er hat wahrlich alles mitgemacht. Von der simplen Alkoholvergiftung, über die manische Depression bis hin zum akuten neurologischen Notfall hat die „Plaat“, wie ihn Freunde nennen, alles erlebt und vor allem überlebt. Jürgen rockt und schwitzt wie eh und je: „Ich bin ein Asi mit Niwoh – ich lese Lyrik auf dem Klo!“ Mit Klassikern wie „Müngersdorfer Stadion“, der kölschen Version des legendären Ramones-Songs „Rockaway Beach“ verkörpert er schon seit den 1980ern kontrovers und unangepasst den Rock’n’Roll in der Rheinmetropole. Auch heute noch bringt die Zeltinger Band mit ihren Liedern über Straßenstrich und Stadionbad  die Säle zum Kochen.

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 22 € + Geb. / AK: 26 €

15. Feb

Wicked + Wild

→ Ladies Takeover

Sa

15. Feb

Details

Dancehall, Afrobeats, Hip Hop & much more

Small Axe pres. for the 1st time: Wicked + Wild

★ best of Dancehall, Afrobeats, Hip Hop & much more
★ presented by Mariah / Small Axe Sound Europe
★ special guests
➤ Asantewaa Sound [CGN]

it’s a very special night called ladies takeover – strictly women on stage, we make future female!! come around & enjoy the best new music with us, prepare 2 catch a big bag of fresh energy!!

Beginn: 23:00
AK: 6€

28. Feb

DER TÄUBLING

Details

Fr

28. Feb

Tickets

Hip-Hop/Rap

Herr Täubling (Mit vollem Namen: Amadeus Magnus Ephraima Täubling)
Akademischer Grad: Prof. für Angewandte Misanthropie
Genre: Schlimmbeleidigung
Begründer der Strömung des Radikalen Misanthropismus
Besondere Merkmale: gepflegtes äußeres Erscheinungsbild
Berühmte Zitate: „DU PENNER!!!“

2018 betrat Der Täubling von der Fusion bis zum Reeperbahnfestival große Bühnen. Rambazamba findet bei seinen Konzerten statt, die man auch als Aktionskunst bezeichnen kann! Sein Debütalbum „Der Täubling“ hat er 2017 beim HipHop-Label Sichtexot veröffentlicht. Vice meinte damals, das Werk habe ein mieses Rap-Jahr gerettet.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12€ + Geb. / AK: 15€

28. Feb

New Wave – The Party

Fr

28. Feb

Details

Die Achtziger –
von Punk, New Wave, New Romantic, Goth, Darkwave, Synthpop, Ska, Indie, Alternative bis Postpunk wird heute alles dabei sein, quer gemischt, so wie es auch in den ersten Jahren der Achtziger in den CLUBS war.

Beginn: 23:00

29. Feb

DON`T SLEEP

w/ I AM BAM

Details

Sa

29. Feb

Beginn: 23:00

31. Jan

„Back to the 80s and 90s“

– das Beste aus zwei Jahrzehnten

Fr

31. Jan

Details

[L. McFly] und Doc Brown schicken Euch musikalisch zurück in die 80er- und 90er-Jahre! Ab 23 Uhr aktivieren wir den Fluxkompensator und versorgen Euch mit New Wave, Pop, Rock, 90er-Trash bis zur NDW – kurz gesagt mit allem, was diese Dekaden ausmachte.

Beginn: 23:00

01. Feb

Aachen Calling

- BirthdayRave -

Details

Sa

01. Feb

Aachen Calling wird drei und das wird gefeiert! Es sind wieder tolle Gäste eingeladen…seid gespannt!

Spielwiese:
■ Yann Berthung ( beatverliebt. )
■ Chris Brid ( Katzensprung Festival ) B2B Jonas Fritz ( Traum )
■ Salazar ( DON´T SLEEP ) B2B Paulsen ( Musikbunker )
■ Winner DJ Contest

■ Lightshow by Paulsen.Design
■ Live Visuals by Maurice Maurice ( Meakusma Festival )

Beginn: 23:00
AK: 10 €

07. Feb

Circle

presents F-Rontal

Fr

07. Feb

Details

Finest Techno: Dark,Acid,Hard

Die Circle erwacht aus dem Winterschlaf und startet mit einem furiosen Booking ins neue Jahr. Wir haben die Ehre F-Rontal bei uns willkommen zu heissen, dessen Sound zu unserer Partyreihe wie die Faust aufs Auge passt. Als local Support ist natürlich die Circle Crew wieder am Start.

Beginn: 23:00

08. Feb

Feel viel zu feel Rave

by LELLOLLEL

Details

Sa

08. Feb

FUNTECHNO ~ FUNHOUSE

Endlich dürfen wir wieder, in unserem geliebten Musikbunker Aachen Schabernack treiben, um euch mit
tollen Gästen, vorantreibener Mukke & toller Deko & jeder menge fun zu beglücken 💕
Wer unsere GastDJ’s sind erfahrt ihr schon am kommenden Mittwoch!

lineup:
Liho ( BergWacht/Artheater Cologne )

Catweasel ( BergWacht/Artheater Cologne )

Kevko ( BassWreckage/ Musikbunker Aachen)

—Lightshow—
Paulsen.DESIGN

Beginn: 23:00

14. Feb

clicks’n’beats

w/ TERR

Fr

14. Feb

Details

Elektro/Techno

TERR (Phantasy / Permanent Vacation)
Romy
Baldur & Brid

TERR ist das noch recht junge Projekt der in Brasilien aufgewachsenen Daniela Caldellas. Ihr Sound ist eine Mischung aus Elektro, House und Techno mit futuristisch analogen Sounds, welcher großen Anklang in der Szene findet. So kommt es auch, dass sie in kürzester Zeit auf Labels wie Correspondant, Hotflush Recordings, Permanent Vacation oder Phantasy regelmäßig veröffentlicht. Ihr jüngestes Release heißt „Energy Sync“ und ist auf Phantasy erschienen. Zudem startet TERR zusammen mit Shall Ocin und Daniel Watts 2017 ihr eigenes Label Clash Lion, auf dem schon Künstler wie ANNA, Fairmont oder Maetrik AKA Maceo Plex veröffentlichten. Wir freuen uns ungemein, dass TERR uns in Aachen besucht und können es kaum erwarten, zu ihrem Sound das Tanzbein zu schwingen.

Beginn: 23:00

15. Feb

Wicked + Wild

→ Ladies Takeover

Details

Sa

15. Feb

Dancehall, Afrobeats, Hip Hop & much more

Small Axe pres. for the 1st time: Wicked + Wild

★ best of Dancehall, Afrobeats, Hip Hop & much more
★ presented by Mariah / Small Axe Sound Europe
★ special guests
➤ Asantewaa Sound [CGN]

it’s a very special night called ladies takeover – strictly women on stage, we make future female!! come around & enjoy the best new music with us, prepare 2 catch a big bag of fresh energy!!

Beginn: 23:00
AK: 6€

28. Feb

New Wave – The Party

Fr

28. Feb

Details

Die Achtziger –
von Punk, New Wave, New Romantic, Goth, Darkwave, Synthpop, Ska, Indie, Alternative bis Postpunk wird heute alles dabei sein, quer gemischt, so wie es auch in den ersten Jahren der Achtziger in den CLUBS war.

Beginn: 23:00

29. Feb

DON`T SLEEP

w/ I AM BAM

Details

Sa

29. Feb

Beginn: 23:00

29. Jan

Music Made in Aachen

Mi

29. Jan

Details

Rock

Ein Abend, Eine Location, aber zwei Konzerte – das ist es, was Music Made in Aachen ausmacht. Dieses Mal öffnet der Musikbunker seine Pforten und lädt zu einer ganz besonderen Konzertnacht ein. Für die passende Musik sorgen The Vult und REDNIGHT, es wird also gerockt!

Einlass: 20:00 / Beginn: 20:30
AK: 3 €

31. Jan

Euregio Runde III (Aachen)

Details

Fr

31. Jan

Tickets

Euregional Pop Circuit (Runde III) startet im Januar / Februar 2020 erneut. Live-Shows zu machen ist die große Motivation einer jeden Band, und das am besten über die eigenen Landesgrenzen hinaus! In unserer Euregio ist das kein Problem! Für die dritte Runde machen wir uns nun also auf den Weg mit: Lost from the start(B), Forger(D) und A Minor Problem(NL).

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:30
VVK: 5 € / AK: 7,50 €

02. Feb

CHE SUDAKA

So

02. Feb

Details

Tickets

Tanzen und Denken

Die kolumbianisch-argentinische Band Che Sudaka wurde im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona gegründet und ist seither ohne Unterbrechung rund um den Globus auf Tour. Ihr Sound ist authentisch und wiedererkennbar, ein Mix aus lateinamerikanischer Folklore, jamaikanischen Rhythmen, Punk-Attitüde und den elektronischen Spielzeugen eines Soundsystems. Vier Brüder, die mit Akkordeon, akustischen und elektrischen Gitarren, Sampler und Drum-Computer sowie einer unerschöpflichen positiven Energie die Zeit anhalten. Jedes Konzert ist eine schweißtreibende Fiesta im Hier und Jetzt, ein Moment der Einheit und Gemeinsamkeit, Respekt und Liebe. Dafür steht Che Sudaka. Dafür wird die Band weltweit geliebt. Siebzehn Jahre Che Sudaka sind siebzehn Jahre einer konstanten (R)evolution der Gedanken und Gefühle, einer positiven und kollektiven Energie, einer globalen Bewegung, der sich immer mehr „Almas Rebeldes“ (auf deutsch: Rebellische Seelen) anschließen!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 14 € + Gebühr / AK: 17 €

05. Feb

LES HURLEMENTS D´LEO

Details

Mi

05. Feb

Tickets

Les Hurlements d’Léo sind 2020 zurück mit einem neuen, politisch engagierten Album rund um das Thema Exil. „Mondial Stéréo“ ist ein Weltmusik-Projekt mit vielen Gastmusikern und vielfältigen musikalischen Einflüssen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, 18 Alben und 2000 Livekonzerten in 30 Ländern ist die Band in ständiger Bewegung. Auch musikalisch entwickelt sie sich immer weiter und vermischt den Rock und Chanson aus ihren Anfangsjahren mit anderen Stilen. Das Album thematisiert die besorgniserregende Lage der Migranten, initiiert durch den Sänger der Band, Laurent Kebous. Les Hurlements d’Léo stellen 13 neue Lieder vor, poetisch und realistisch, manchmal ernst, aber immer hoffnungsvoll. Mondial Stéréo bleibt dem „Esprit“ der „Léos“ treu und erkundet gleichzeitig neue Wege mit Reggae-, Calypso-, Rocksteady-, Gypsy-, Flamenco-, Soul- und äthiopischen Inspirationen. Unverwechselbar sind die Leidenschaft und die widerständige Kraft, die von der 11-köpfigen Band ausgeht – damit gelingen ihr schon immer einmalige Konzerterlebnisse.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 14 € + Geb. / AK: 17 €

08. Feb

Patrick Salmen

"Ekstase"

Sa

08. Feb

Details

Tickets

Poetry Slam

Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und der
Ironisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Sie
dann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter.

Alle Inhaber einer Ermäßigungsberechtigung schreibt bitte eine email an info@musikbunker-aachen.de um ein Ticket für 17 € zzgl. Geb. zu erwerben.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 21 € + Geb. / AK: tba

10. Feb

LASTER / PËRL / CTHULUMINATI / SARKOFVCK

Winter Tour 2020

Details

Mo

10. Feb

Tickets

Metal/Stoner

PËRL (Post Metal)
https://www.facebook.com/perl.fr/

LASTER (Obscure dance music)
https://www.facebook.com/lasterspraak/

SARKOFVCK (Noisy Stoner Doom Kraut)
https://www.facebook.com/Sarkofvck/

CTHULUMINATI (Avant garde psychedelic blackened stoner doom)
https://www.facebook.com/Cthuluminati/

more infos soon!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12 € + Geb. / AK: 15 €

15. Feb

ZELTINGER BAND

Sa

15. Feb

Details

Tickets

Asi-Rock

40 Jahre Zeltinger Band – 70 Jahre Jürgen Zeltinger: „Asi mit Niwoh“ – die Jubiläums-Tournee!

Er hat mit Lemmy von Motörhead gesoffen und war kurzzeitig im Knast. Er war Straßenmusiker, Prolet, Spinner, Tunte und vor allem immer Rebell – Jürgen Zeltinger ist eine Ikone. Seit mittlerweile 40 Jahren tourt die kölsche Punk-Rock-Truppe um Frontsau Jürgen durch die Republik. Und er hat wahrlich alles mitgemacht. Von der simplen Alkoholvergiftung, über die manische Depression bis hin zum akuten neurologischen Notfall hat die „Plaat“, wie ihn Freunde nennen, alles erlebt und vor allem überlebt. Jürgen rockt und schwitzt wie eh und je: „Ich bin ein Asi mit Niwoh – ich lese Lyrik auf dem Klo!“ Mit Klassikern wie „Müngersdorfer Stadion“, der kölschen Version des legendären Ramones-Songs „Rockaway Beach“ verkörpert er schon seit den 1980ern kontrovers und unangepasst den Rock’n’Roll in der Rheinmetropole. Auch heute noch bringt die Zeltinger Band mit ihren Liedern über Straßenstrich und Stadionbad  die Säle zum Kochen.

Einlass: 19:30 / Beginn: 20:30
VVK: 22 € + Geb. / AK: 26 €

28. Feb

DER TÄUBLING

Details

Fr

28. Feb

Tickets

Hip-Hop/Rap

Herr Täubling (Mit vollem Namen: Amadeus Magnus Ephraima Täubling)
Akademischer Grad: Prof. für Angewandte Misanthropie
Genre: Schlimmbeleidigung
Begründer der Strömung des Radikalen Misanthropismus
Besondere Merkmale: gepflegtes äußeres Erscheinungsbild
Berühmte Zitate: „DU PENNER!!!“

2018 betrat Der Täubling von der Fusion bis zum Reeperbahnfestival große Bühnen. Rambazamba findet bei seinen Konzerten statt, die man auch als Aktionskunst bezeichnen kann! Sein Debütalbum „Der Täubling“ hat er 2017 beim HipHop-Label Sichtexot veröffentlicht. Vice meinte damals, das Werk habe ein mieses Rap-Jahr gerettet.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12€ + Geb. / AK: 15€

05. Mrz

ZOSTER

Do

05. Mrz

Details

Tickets

Zoster ist eine bosnische Gruppe aus Mostar , die im Jahr 2000 gegründet wurde . Sie sind der Meinung, dass Reggae-Musik in Zeiten des Niedergangs der Immunität der Gesellschaft und der Notwendigkeit, etwas zu sagen und zu tun für diese turbulenten Bereiche geeignet ist, in denen die Dosis Aggression auch in der Musik zu hoch ist. Die Gruppe vermittelt daher Botschaften von Toleranz, Frieden, Fortschritt und Bestätigung, Liebe und manchmal auch Bildung.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 15 € + Geb. / AK: 20 €

06. Mrz

RUMMELSNUFF & ASBACH

Details

Fr

06. Mrz

Tickets

Derbe Strommusik

Käpt’n Rummelsnuff & Maat Asbach machen den Musikbunker für zwei Stunden zur Hafenspelunke. Bis in die letzten Reihen wird mit Schunkelpogo gefeiert. Es gibt kein Entrinnen. Zu Rummelsnuffs Strommmusik und Elektropunkweisen werden auf der Bühne Armdrückbewerbe und Ringkämpfe ausgefochten, wird mit Kugelhanteln gepumpt, werden sich Ölungen verabreicht. Der Käpt’n und seine Mannen lassen sich im Anschluß wie immer fast zu Tode fotografieren und haben auch Textilien der eigenen Kollektion und das neue Album (LP/CD) im Gepäck.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 14 € + Geb. / AK: 17 €

07. Mrz

10 Jahre KATORTZ – Jubiläumskonzert

& Supp. The Vult

Sa

07. Mrz

Details

Tickets

Stoner Rock, Psychedelic Rock, Rock

4 Alben, 1 Tour und etliche Live-Shows in Aachen, Köln und Umgebung. Das gehört gefeiert!!!
KATORTZ bedeutet aber vor allem Musik als Lebensgefühl, nicht auf Proberäume, Bühnen und Studios begrenzt. Hier wird Musik komplett gelebt, gedacht und gehört. Die in Köln und Aachen beheimatete Band bringt zunächst alle Voraussetzungen für ein klassisches Rock-Trio mit sich. Doch sie können nicht nur laut und exzessiv, sie können auch einfühlsam und leise. Hier gibt es keine Standardtexte oder Floskeln. Der Zuhörer erlebt immer wieder Alltagssituationen, die hinterfragend dargestellt und ironisch verpackt werden.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12€ + Geb. / AK: 15€

14. Mrz

KOMMA VOM SOFA

w/ ISLANDMAN - (Eintritt frei!)

Details

Sa

14. Mrz

Ambient / Electronic / Improvisational

„Komma vom Sofa“ ist DIE Konzertreihe im Musikbunker. Der Gedanke dahinter: Gute Live-Musik unterschiedlicher Genres einmal im Monat bei freiem Eintritt anzubieten!

„Islandman repräsentiert eine Romanfigur, eine Musikpersönlichkeit, einen Träumer, der die Geschichten eines nicht existierenden Ortes komponiert…“

Ihre Musik kann als eine einzigartige Mischung aus sanften elektronischen Strukturen und Tanzbeats mit raumgreifenden Live-Gitarren beschrieben werden, die von schamanischen Rhythmen untermauert sind. Die Idee ist es, während der Aufnahme-Sessions oder bei Live-Auftritten, türkische Psychedelia oder ein afrikanisches Roots-Musikriff mit einem Gefühl für das elektrische Universum zusammenzubringen. Nach dem Album-Release haben Islandman ihren Tonträger 2018 auf zahlreichen Festivals von Istanbul Jazz bis Montreux präsentiert. Seit Ende 2019 gibt’s den heißersehnten Nachfolger ‘KAYBOLA’ und 2020 auch die dazugehörige Tour!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: EINTRITT FREI!

15. Mrz

GBH

& Support: KNOCK OFF

So

15. Mrz

Details

Tickets

Punk

GBH, das ist wahrer legendärer Punk. Ihre Musik hat Bands wie METALLICA, NIRVANA und SLAYER beeinflusst und die Entwicklung des Thrash- bzw. Speed-Metals geprägt. Ein Grund dafür ist wohl ihr  harter, kompromissloser Stil, mit dem sie einst, als sie noch CHARGED GBH hießen, als  Vertreter des neuen, harten „UK 82“-Stils galten. GBH ist eine der einflussreichsten Punkbands aller Zeiten. Die drei Buchstaben GBH – sie stehen für „Grievous Bodily Harm“, also „schwere Körperverletzung“ – zieren Millionen Lederjacken auf der ganzen Welt!

Den Support machen KNOCK OFF, die seit den frühen 80igern die U.K. Punkszene beeinflussen und schon 4 Alben und eine EP herausgebracht haben. „KNOCK OFF are a hard hitting punk trio!“

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 17 € + Geb. / AK: tba

19. Mrz

ECHO COLLECTIVE plays JÓHANN JÓHANNSSON

“12 Conversations with Thilo Heinzmann”

Details

Do

19. Mrz

Tickets

Das orchestrale Spiel von Echo Collective (Belgien) bewegt sich trotz oder gerade dank seiner Wurzeln außerhalb konventioneller klassischer Musik. Ihre futuristischen Sounds bereichern die Gegenwartsmusik um neue Ansätze und Verständnisse. Sie sind bekannt für ihre Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern der alternativen Pop-Szene wie Erasure oder A Winged Victory For The Sullen sowie dem 2018 verstorbenen isländischen Komponisten Jóhann Jóhannsson. Ihm widmen Echo Collective im kommenden Jahr in „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ einen ganzen Abend. Die Idee zum Streichquartettzyklus „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ von Jóhann Jóhannsson entstand 2012, inspiriert von der Frage des britischen Philanthropen Richard Thomas: Inwiefern gleichen der Schaffensprozess eines bildenden Künstlers und das Komponieren von Musik einander? Richard Thomas selbst sammelte die Arbeiten des in Berlin lebenden deutschen Malers Thilo Heinzmann und fragte ihn, welcher Komponist ihm für ein Projekt einfallen würde, das unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen – Malerei und Komposition – verbindet. Heinzmann nannte sofort Jóhann Jóhannsson. Es war der Beginn einer symbiotischen Zusammenarbeit zwischen Maler und Musiker, die mehrere Jahre andauern sollte. Jóhann Jóhannsson betitelte die Früchte dieser sieben Jahre währenden Kollaboration entsprechend – Echo Collective bringt „12 Conversations with Thilo Heinzmann“ nun live auf die Bühne.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 23 € + Geb. / AK: tba

21. Mrz

Start A Revolution

Unity Homecoming Show - Survivors Tour

Sa

21. Mrz

Details

Tickets

Post-Hardcore

Unity Homecoming Show
präsentiert von Riot Vision · CrowdSalat Magazin · Rockaine Music

Start A Revolution fegen endlich wieder über die Bühne in ihrer Homebase, dem Aachener Musikbunker! Mit dabei: Sänger Pat (der eine kurze Bierkapitän-Pause macht) und im Magazin ein paar Überraschungen!
Aus Hamburg kommt die Todesschwadron Johnny Deathshadow mit Goth-Metal im Knochengewand – fette Liveproduktion inklusive! Zuletzt waren sie auf Festivals wie Wacken, M’Era Luna ua zu sehen.
Die jahrzehntelangen Weggefährten von The Legion:Ghost aus Düren dürfen nicht fehlen. Modernster Metal in gewohnt fetter Produktion (u.a. von Caliban-Mastermind Marc Görtz) bringt jeden Saal zum Kochen.

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 12 € + Geb. / AK: 15 €

01. Apr

BOO BOO DAVIS

Details

Mi

01. Apr

Tickets

Mississippi Blues

Boo Boo Davis gehört zur letzten Generation von Musikern, die den Blues basierend auf den direkten Erfahrungen des harten Lebens im Mississippi Delta schreiben und spielen.Ohne Zweifel entwickelte Boo Boo seine laute, bellende Stimme basierend auf dem Gesang, den er als kleiner Junge in den Baumwollfeldern hörte. Mit fünf lernte Boo Mundharmonika,mit dreizehn spielte er Gitarre, sang mit seiner Mutter in der Kirche und mit achtzehn tourte er mit seinem Vater und seinen Brüdern über die Deltaregion hinaus. In St Louis stieß er auf Albert King, Ike Turner, Chuck Berry and v.a. Anders als viele moderne Blues Bands konzentrieren sich Boo Boo und seine Band auf den Groove, das Gefühl und die grundlegenden Wahrheiten, die man im Blues findet. Originaler geht es nicht!

Einlass: 19:00 / Beginn: 20:00
VVK: 13 € + Geb. / AK: 16 €